Relationale Datenbanken

Anbindung relationaler Datenbanken und hybride Lösungen

ZOPYX ist ein ausgewiesener Experte für die effiziente Anbindung relationaler Datenbanken wie Oracle, MySQL oder PostgreSQL an objektorientierte Python- und Zope-Anwendungen. Hierbei setzt ZOPYX vor allem den objektrelationalen Mapper SQLAlchemy ein. SQLAlchemy führt zwischen Anwendung und Datenbank eine Abstraktionsschicht ein. Die Datenbank muss dadurch nicht mehr über manuell formulierte SQL-Ausdrücke angesprochen werden. Operationen wie Einfügen, Löschen, Aktualisieren und Suchen werden über Python-Funktionen in der Anwendung direkt verfügbar.

Da SQL-Ausdrücke nicht mehr manuell erzeugt werden müssen, ist eine wesentliche Fehlerquelle bei der Anbindung relationaler Datenbanken an objektorientierte Systeme ausgeschaltet. So erzielt ZOPYX einen deutlichen Zuwachs an Stabilität und Produktivität.

Darüber hinaus entwickelt ZOPYX hybride Datenbanklösungen, bei denen die Vorteile einer relationalen Datenbank mit denen der objektorientierten ZODB verknüpft werden. Dies hat sich beispielsweise bei Multimedia-Datenbanken vielfach bewährt, bei denen Bilddaten als Blobs in der ZODB und die Metadaten in einer relationalen Datenbank gespeichert werden. 

Kundenstimme

Andreas Jung realisierte für uns das Portal gasmonitoring.info zur Optimierung der Gasbeschaffung von industriellen Großverbrauchern. In agiler Vorgehensweise wurden komplexe Berechnungsmethoden und domain-spezifische Algorithmen aus dem Bereich der Gasbeschaffung auf eine moderne Web-Plattform übertragen. Andreas Jung überzeugte mit der Fähigkeit komplexe Sachverhalte in kürzester Zeit umzusetzen und auf Änderungswünsche rasch zu reagieren.

Dipl.-Ing. Markus Gebhardt
Projektleitung, Energieberatung Gmbh, Essen