17.11.2009

ZOPYX verbessert für Humboldt Universität die Bibliographie Funktionalitäten von Plone

Bessere Bibliographie Funktionalitäten mit Plone für Humboldt Universität

Die Humboldt Universität Berlin hat Andreas Jung von ZOPYX beauftragte die Bibliographie Verwaltung von Plone zu verbessern.

Die Humboldt Universität ist einer der großen universitären Anwender des Plone Content-Managements-Systems in Deutschland. Die Verwaltung von Bibliographie Einträgen ist dabei eine der zentralen Funktionen für die Plone verwendet wird. Die HU setzt hierbei auf die Plone Standardlösung CMFBibliographyAT. In Zusammenarbeit mit dem CMS-Team und dem Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft werden in den nächsten Wochen und Monaten die Funktionalitäten von CMFBibliographyAT erweitert und stärker mit den Bibliothekssystemen der HU integriert. Die Palette der Arbeitspakete reicht von der Integration von SFX-Servern, Coins-Unterstützung, Referenzen für multimediale Daten bis hin zur Anbindung an Lernplattformen.

Kundenstimme

Andreas Jung realisierte für uns das Portal gasmonitoring.info zur Optimierung der Gasbeschaffung von industriellen Großverbrauchern. In agiler Vorgehensweise wurden komplexe Berechnungsmethoden und domain-spezifische Algorithmen aus dem Bereich der Gasbeschaffung auf eine moderne Web-Plattform übertragen. Andreas Jung überzeugte mit der Fähigkeit komplexe Sachverhalte in kürzester Zeit umzusetzen und auf Änderungswünsche rasch zu reagieren.

Dipl.-Ing. Markus Gebhardt
Projektleitung, Energieberatung Gmbh, Essen