02.02.2011

Kritische Sicherheitslücke in Plone 2.5-4.0

Kritische Sicherheitslücke in Plone 2.5-4.0 gefunden

In allen Plone Versionen von 2.5 bis 4.0 scheint eine sehr kritische Sicherheitslücke zu existieren.

Für deren Behebung wird am Dienstag, dem 8. Februar 2011 ein Hotfix bereitgestellt.

Es wird dringend empfohlen den Hotfix unmittelbar nach dessen Verfügbarkeit einzuspielen.

Weitere Informationen: http://plone.org/products/plone/security/advisories/cve-2011-0720

Kundenstimme

Die Universität Bonn migriert ihren zentralen Webauftritt unter Einbeziehung von Instituten auf Zope/Plone.

Andreas Jung hat die Universität Bonn im Rahmen der Neukonzeptionierung kompetent und sehr effizient beraten. Er führte die Anforderungen von Instituten zusammen und entwickelte daraus das Konzept eines modularen Modellinstituts für die Universität Bonn.

Martin Ragg
IT-Projektmanager, Universität Bonn