20.03.2010

CMFBibliographyAT 1.0.0 fertig gestellt

ZOPYX stellt CMFBibliographyAT 1.0.0 fertig

Andreas Jung - Chefentwickler von ZOPYX - hat nach mehreren Wochen Entwicklungsarbeit die Plone Erweiterung CMFBibliographyAT zur finalen Version 1.0.0 gebracht und freigegeben. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert auf die Robustheit der Applikation und verbesserte Kompatibilität beim Import und Export von bibliographischen Formaten wie BibTeX, Endnote, RIS, Medline und XML/MODS gelegt. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Humboldt Universität zu Berlin wurden ausserdem weitere Plone Erweiterungen im Bereich der Bibliographie-Verwaltung von Plone 2 auf Plone 3 portiert. Experimentelle Erweiterungen wie Unterstützung für SFX-Server, Coins (ContexObjects in Spans) wurden als eigenständige Erweiterung realisiert und freigegeben. Die Syndikation von bibliographischen Daten unter Berücksichtigung beliebiger Zitationsstile in den Formaten RSS, ATOM und RDF runden die Entwicklungsarbeit für die Humboldt Universität ab.

Die Humboldt Universität zu Berlin ist einer der großen universitären Anwender des Plone Content-Managements-Systems in Deutschland. Die Verwaltung von Bibliographie Einträgen ist dabei eine der zentralen Funktionen für die Plone verwendet wird. Die HU setzt hierbei auf die Plone Standardlösung CMFBibliographyAT.

ZOPYX Ltd. ist zusammen mit der zopyx group einer der führenden Anbieter von Software Lösungen für Hochschulen und Institutionen.

Contact:

ZOPYX Limited
Andreas Jung
Charlottenstr. 37/1
D-72070 Tübingen
Germany
Tel. +49-7071-793376
www.zopyx.com
info@zopyx.com

Kundenstimme

In unseren Kundenprojekten setzen wir seit 5 Jahren diverse Open-Source-Produkte von ZOPYX  ein und greifen auch für unsere eigenen Entwicklungen gern auf die Expertise von Andreas Jung zurück.

Lars Walter
Geschäftsführer, Novareto GmbH